| Letzter freier Termin für 2018 -> SPENDE |

Hallo zusammen,
eigentlich bin ich seit 11.2017 für 2018 ausgebucht und habe das auch jedem geschrieben, der bei mir seit dem angefragt hat.
Da ich aber schon letztes Jahr eine Hochzeitsgage an zwei verschiedene Organisationen gespendet habe und ich das auch so fortsetzen möchte, werde ich für 2018 nun doch noch eine Hochzeit annehmen, sollte sie auf einen freien Samstag fallen (ab Oktober wäre hier ganz praktisch), und diesen Betrag dann spenden.
Dieses Jahr geht meine Spende an die „Lebensmission Haiti“.
Ich habe zusätzlich aber noch ein Spendenkonto eingerichtet, so dass jeder ganz bequem und schnell mitspenden kann.
Ich bin euch wirklich für jede Spende dankbar und werde dann gegen Ende des Jahres der Organisation den kompletten Betrag zukommen lassen.
Da Paypal bei sowas Gebühren verlangt, macht eine Spende erst ab 10€ Sinn.
Für mich ist das so aber am unkompliziertesten…und für euch natürlich auch ;-)

LINK ZUM SPENDENKONTO

Wie komme ich nun gerade auf diese Organisation?
Im August sind wir auf der Hochzeit von Sophia & Andi. 
Wie ich nun erfahren habe, werden die beiden keine „gewöhnlichen“ Flitterwochen haben.
Kein Entspannen in einem 5-Sterne Hotel, keine 8-12 Stunden Sonnen am Strand.
Die beiden ziehen es vor, und dafür haben sie all meinen Respekt, dort mit anzupacken, wo es die Menschen wirklich nötig haben.


Wer sie sind und was sie dort genau machen erfahrt ihr hier:
„Wir sind ein junges Ehepaar, das auf dem Herzen hat Menschen eine Stimme zu geben, die leicht überhört werden und ihnen dabei zu helfen, ein Leben in Würde und sozialer Sicherheit zu führen. 
Im Januar 2019 werden wir für zwei Jahre nach Haiti gehen und die Projekte der Lebensmission unterstützen.

Zu deren Projekten gehört der Bau erdbebensicherer Häuser für obdachlose Familien, ein Kinderdorf für Waisen und Kindern aus sehr schwierigen Verhältnissen, Patenschaften, Mikrokredite und einiges mehr. Als Erzieherin und Sozialarbeiterin und als Sozialarbeiter und Zimmerer wollen wir uns einsetzen für die Menschen in Haiti und Nächstenliebe praktisch leben. 


Salitasyon 
Sophia & Andi“

 

 

 

 

 

 

 

 


Mehr Infos zur Lebensmission: LINK

Also Leute, falls ihr selber dieses Jahr noch heiraten wollt oder jemanden kennt, dann gebt doch Bescheid!
Ihr bekommt am Ende nicht nur schöne Bilder, sondern tut damit auch noch was richtig Gutes.